fbpx
Bilder und GrafikenKreativität im BusinessMini TutorialsOnline Business allgemeinTools und Technik

So gestaltest du als Nicht-Designer ein eBook Cover

So erstellst du ein atemberaubendes eBook Cover ohne Photoshop

Du bist bereit, ein Buchcover zu designen?

Mein Ziel ist dir zu zeigen, wie Du mit wenig Zeit und Geld eindrucksvolle Marketingmaterialien erstellen, mit denen du Kunden gewinnst.

Möchtest du ein fabelhaftes Ebook Cover erstellen ohne ein Photoshop zu verwenden? Hast du das Gefühl, dass deine Designfähigkeiten begrenzt sind? Möchtest du dein eBook ganz alleine gestalten und das auch noch kostenlos? Wenn du diese Fragen mit “Ja” beantwortet hast, dann wirst du den heutigen Beitrag lieben.

Am Ende dieses Beitrags bekommst du Video-Anleitung und alle weiterführende Links+ein unwiderstehliches Angebot. Du bekommst alles was du brauchst, um dein eigener eBook Cover ohne Photoshop zu erstellen.

Es ist mittlerweile bekannt, dass Leser mit ihren Augen einkaufen. Sie suchen nach Antworten, weil sie ihr Problem frustriert, aber sehen sich gleichzeitig nach Überraschung. Sie suchen nach etwas, was neu und erfrischend anders ist. Deine Aufgabe liegt darin gute Inhalte zu produzieren und ein eBook Design zu gestalten, das die Zeit und Aufmerksamkeit deines Lesers Wert sind.

Heute schauen wir uns an, wie du dein eBook Cover dazu bekommst zu kommunizieren, den Lesern eine Geschichte zu erzählen noch bevor sie die erste Seite aufgeschlagen haben.

Bevor du mit deinem Buchdesign beginnst

Bevor du mit der Gestaltung des Covers beginnst, brauchst du erst mal die Informationen darüber, was deine Zielgruppe interessiert. Außerdem recherchiere bei deinen Mitbewerber und schaue dir 10 bis 15 Bücher in deiner Branche an. Analysiere die unterschiedliche Bereiche und mache dir Notizen. Was hat bei dir die Lust geweckt diese Bücher zu lesen oder anzuklicken? Recherche kannst du z.B auf Amazon betreiben, Pinterest oder auf Blog-Seiten. Google einfach danach und du findest ganz viele Anregungen und Ideen passend zu deinem Thema.

Buchcover Design besteht aus Text und Bild

Für das richtige Design musst du dir die Botschaft überlegen, die du kommunizieren möchtest.Was möchtest du vermitteln? Ist das ein bestimmtes Gefühl oder eine bestimmte Gedanke, welche du vermitteln möchtest? Egal für welche Botschaft du dich entscheidest, lass jedes Element von der Farbe, Bildern, Texten bis hin zur Schriftart es bekräftigen.

Bilder

Von allen verschiedenen Bestandteilen eines Buchcovers, ist dies wohl der wichtigste. Das erste was dein Leser sieht und woran er sich erinnern wird ist das eBook Cover. Hier weiß der Leser automatisch, dass er hier genau das findet, was er sucht. Die Bildsprache muss vermitteln, worum es in dem Buch geht und gleichzeitig deinen Leser in seinen Bann ziehen. Nutze Bildelemente, um Vorfreude, eine bestimmte Stimmung oder Erwartung zu erzeugen. Achte darauf, dass du einen professionellen eindruck hinterlässt. Verwende individuelle Bilder, Grafiken oder Illustrationen und finde heraus, was das Design betonen soll.

Du musst kein professioneller Künstler oder Designer sein um ein hochwertiges eBook Cover zu gestalten. Dennoch ist es wichtig diese Aufgabe  ernst zu nehmen, denn eine gute Cover Gestaltung ist ein wichtiges und wertvolles Werbemittel für dein Projekt, daher empfiehlt es sich nach guten Bilder zu recherchieren. Viele eBook Autoren verwenden Stockphotos von den bekannten Plattformen, wie www.pixabay.com oder www.pixles.com,  damit gehst du das Risiko ein, dass dein Buch annähernd dasselbe Cover wie ein anderes hat. Werde in diesem Bereich sehr wählerisch. Erstelle dir z.B ein Pinterest-Board mit gelungenen eBook Covern welche dich inspiriert haben. Diese Informationen können dir später sehr nützlich sein, wenn du nicht mehr weiterkommst.

Überlege dir, was ist das wichtigste Element der Geschiehte und übertrage das auf die Bildsprache. Was ist das, was die Sache einzigartig macht, die dem Leser hilft dein eBook auszuwählen? Vielleicht planst du eine Fortsetzung oder möchtest eine ganze Reihe an eBooks zu diesem Thema erstellen. Denke darüber nach, wie das Design und der zukünftiger Titel mit dem ersten verbunden werden kann, um deine Marke aufzubauen.

Titel

Die ersten Elemente eines eBook Covers ist ein Titel, ein Untertitel und der Name des Autors. Regel Nummer 1: Denke wie ein Leser, nicht wie ein Autor. Denke daran, dass dein Titel  das erste ist und manchmal das einzige, was die Menschen lesen. In dem Titel vermittelst du um was es eigentlich in dem eBook geht. Zeige dem Leser, was er vom Inhalt erwarten darf. Gib im das Gefühl wie es sein wird das eBook zu lesen. Der Text muss größer und auffälliger sein, da der Kunde durch Hunderte von Titeln auf dem Bildschirm scrollt.

Untertitel

Ein Untertitel benötigst du dafür, um dein Thema noch deutlicher zu machen oder genauer zu beschreiben. Mit dem Untertitel hast du noch eine zusätzliche Chance dein Thema detailliert zu beschreiben. Du kannst wunderbar ein Suchbegriff in dem Untertitel einzubauen, welches nicht in dem Titel vorkommt.

Text

Dazu gehört: Text für die Vorderseite,Text für die Rückseite (falls vorhanden), Inhaltsverzeichnis, das Logo, Autoreninformation (diese sollte kurz sein, maximal 3-4 Sätze), Weiterführende Links, Empfehlungen, Photos und selbstverständlich ein hochwertiger Content.

Nicht zu unterschätzen sind die Schriftarten und die Schriftgößen. Diese geben deinem Text dass gewisse etwas und vervollständigen das Gesamtbild. Finde heraus welche Schriften dein Thema und das Design betonen können und denke an die Lesbarkeit.

Was auch noch wichtig ist. Überlege dir der Schreibstil. Damit meine ich den Charackter deines eBooks-Humor, Eleganz, Sachlichkeit e.t.c.

Fazit

Analysiere den Markt. Wähle ein Thema aus. Denke darüber nach, was deine Vision ist und was du mit diesem eBook erreichen möchtest? Welche Probleme möchtest du behandeln? Welche Geschichten möchtest du erzählen? Was ist das wichtigste Element der Geschichte, was es einzigartig macht? Überlege dir eine Designrichtung. Finde heraus, was das Design betonen soll. Erstelle einen Titel und Untertitel. In welchem Schreibstil möchtest du schreiben? Schreibe einen guten Content mit Mehrwert.


Nun, da du alle Informationen zusammen hast, ist es an der Zeit, mit dem Designen zu beginnen!

Lass mich dir zeigen, wie du dein eigenes eBook Cover ganz alleine erstellen kannst.

In diesem Video findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=47iEpmzqKTM&feature=youtu.be

Du wirst brauchen:


Gratuliere! Du hast dein eBook Cover ganz alleine erstellt. War das schwer für dich? Lass es mich wissen und schreibe mir einen Kommentar dazu.

Bist du meiner Online-Projekte leicht gemacht Facebook Gruppe schon Beigetreten? Hier kannst du es tun>> Hier klicken

Brauchst du noch Hilfe bei der Erstellung deines eBook Covers oder möchtest du dass ich das für dich übernehme? Dann schreibe mir eine nachricht und ich werde dir mein kleines Angebot dazu vermitteln. Bitte auf diese E-Mail-Adresse elena.gubenko@t-online.de mit dem Betreff “Hilfe bei der eBook Cover Gestaltung”

Hier kannst du mein Selbstlernkurs erwerben:

Virtuelles Printdesign für ein stimmiges Gesamtbild

Lerne wie du als Nicht-Designer ein tolles Corporate Design für dein Unternehmen erstellen kannst

Mehr erfahren
Alles Liebe, Lena

Design-Tipps & Business-Trends (sowie gelegentliche Rabattaktionen) per E-Mail erhalten?

Wusstest du schon, dass  Abonnenten meines Newsletters klüger, attraktiver und mindestens 50% toller sind als der Durchschnitt ? Möchtest du es auch werden? Dann zögere nicht und abonniere mein “Biber-Magazin”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Close